Herzlich willkommen in unserer Fahrschule

Nette Leute erwarten Sie.

Sie können sich nachfolgend über die Ausbildung bei uns informieren.

Die Ausbildung zum Erwerb der Fahrerlaubnis umfasst die theoretische Ausbildung und die praktische Ausbildung und schließt mit der Prüfung, die von einem amtlich anerkannten Sachverständigen des TÜV - Nord - Mobilität abgenommen wird ab.

  Theoretischer Unterricht in Neuenkirchen, Kolpingstr. 9       

Montag    19:00  -  20:30 Uhr

Mittwoch 19:00 - 20:30 Uhr

 Theoretischer Unterricht in Merzen, Hauptstr. 31      

   Dienstag    19:00  -  20:30 Uhr

Donnerstag    19:00 - 20:30 Uhr

In unseren Unterrichtsräumen in Neuenkirchen, Kolpingstr. 9 und in Merzen, Hauptstr. 31 wird der  theoretische Unterricht gehalten. Mit modernsten Unterrichtsmedien ausgestatte Räumlichkeiten sind selbstverständlich. Für die Ausbildung in den Klassen C + CE und T steht ein separater Unterrichtsraum zur Verfügung. Für alle Klassen haben wir zum besseren Verständnis der Thematik viele Modelle, Schnittzeichnungen, Plakate und Orginalteile von Fahrzeugen, in einer Anzahl, die weit über die von Gesetzgeber verlangte Ausstattung von Fahrschulen hinausgeht. Sie bekommen all Ihre Fragen anschaulich erklärt.
Praktische Ausbildung
Die praktische Ausbildung erfolgt auf modernen Fahrzeugen. Unser Prüfort ist 49565 Bramsche. Im allgemeinen sitzen bei einer Fahrstunde nur der Fahrlehrer und Sie im Auto, so daß Sie nach der Fahrt nicht noch auf die Beendigung der Ausbildungsfahrten der noch mitfahrenden Fahrschüler warten müssen. Sie können sich den Fahrlehrer unseres Teams aussuchen, der Sie bis zur Prüfung begleiten wird.

Unser Fahrzeugpark umfaßt für die Ausbildung in der Klasse B fünf PKW ( 1 Mercedes, 4 Golf 7 plus) und für die Motorradklassen sechs Motorräder.

Die Fahrausbildung der Klassen C und CE wird auf unserem Fahrschul - LKW MAN TGA mit 2 - achs - Anhänger durchgeführt.

Für die praktische Ausbildung der Klasse T haben wir einen Unimog DB 435 mit 2 - achs - Anhänger

Die praktische Prüfung wird im Prüfbezirk Bramsche absolviert.

Fahrtermine werden individuell abgesprochen.

Sie können bei uns Ihre Ausbildung auch während der Ferien oder im Urlaub absolvieren. Sie besuchen dann an

5 Tagen in der Woche den theoretischen Unterricht und parallel dazu beginnt die Fahrausbildung.

Sollte Sie aus größerer Entfernung kommen, sind wir behilflich bei der Suche nach einer preiswerten Unterkunft.

Die gesetzlichen Vorschriften über die Klasseneinteilung, das Mindestalter, die erforderlichen Unterlagen und die Gebühren werden Ihnen unter den Button - Klassen - Gebühren - Unterlagen - angezeigt.
Wenn Sie weitere Fragen haben, werden wir diese gerne beantworten. Schicken Sie einfach eine E-Mail an info@fahrschule-olding.de